Fitis

Phylloscopus trochilus

Häufigkeit im Raum SchorndorfRL
Regelmäßiger, verbreiteter Brutvogel in geeigneten Habitaten . Die Sturmflächen nach Lothar und Wibke boten nach 2-3 Jahren für etwa 4 Jahre optimale Habitate in denen der Versuch einer Revierkartierung teilweise durch zu viele Sänger nicht möglich war. Der Fitis ist schonungsbedürftig
Revierkartierung
199119921993199419951996
NSG Remsaue108532-4~4
NSG Rehfeldsee571274-65
Zugbeobachtungen
Erstes Datum 27.3., letztes 3.10.
Gefährdung und Schutz
Die Art scheint derzeit im Beobachtungsgebiet im natürlichen Rahmen zu schwanken.
Die Vögel des mittleren Remstals und Umgebung
Die Vögel des mittleren Remstals und Umgebung in Papierform
Die Informationen zur Häufigkeit, Brutnachweise und Zugbeobachtungen der 230 bisher im Raum Schorndorf beobachteten Vogelarten sind auch in gedruckter Form erhältlich. Eine ringgeheftete Broschüre (DIN A4, 63 Seiten) erhalten Sie gegen 8 Euro und einen mit 1,44 Euro frankierten und an Sie selbst adressierten Umschlag bei: Wolfgang Schnabel, Silcherstr. 15, 73614 Schorndorf


zum Seitenanfang Drucken